01 35 800 82
Mo. - So. 24 Stunden
kostenlose Expertenberatung

Gas

Wenn man mit Gas heizt, ist die Gasrechnung oft eine große Position bei den Haushalts Fixkosten. Viele stellen sich aus diesem Grund die Frage, wie sie einen günstigen Gasanbieter finden können, da der eigene in vielen Fällen einfach zu hohe Preise verlangt. Viele Menschen sind zudem immer noch in dem Glauben, dass es nicht so einfach ist, Gaspreise effektiv miteinander zu vergleichen. Ein Gasanbieterwechsel ist aber tatsächlich nicht kompliziert, da man diesen komplett über compera abwickeln lassen kann. Zuvor kann man bei compera die Gastarife und Gasanbieter miteinander vergleichen, um daraufhin besonders einfach eine informierte Entscheidung zu treffen. Auf diesem Wege ist es Ihnen möglich mehrere hundert Euro im Jahr zu sparen, wobei der Gasanbieterwechsel selbst auf einfachste Art und Weise vollzogen werden kann.

Häufig gestelle Fragen

Woher kommt unser Gas?

(Erd-) Gas kann konventionell oder unkonventionell gefördert werden. Bei der konventionellen Erdgasförderung genügen Bohrungen, um das Gas ans Tageslicht zu befördern. Liegt das Gas allerdings in tieferen und dichteren Gesteinsschichten oder anderen Materialien gebunden, bedarf es dem hydraulischen Aufbrechen (Fracking) des Gesteins. Bei beiden Verfahren entsteht giftstoffhaltiges Abwasser, das als Sondermüll entsorgt werden muss.

Mit welchem Gas heizen wir?

Beim Heizen ist es wichtig, dass brennbares Gas genutzt wird. Das ist meistens Erdgas, dem ein Geruchsstoffs beigemischt wurde, damit der Verbraucher austretendes Gas gleich bemerkt. Weitere Heizgase können auch sogenannte Flüssiggase, die aus Propan- oder Butangemischen bestehen, sein. Biogas hingegen wird eher selten zum Heizen verwendet.

Wie viel kostet ein kWh Gas?

Ähnlich wie bei Strom, besteht auch der Gaspreis aus drei Komponenten. Zum einen sind das Netzkosten sowie Steuern und Abgaben, die knapp die Hälfte des Gaspreises ausmachen. Die andere Hälfte des Gaspreises wird durch den Energiepreis selbst bestimmt, der je nach Jahresverbrauch und Energieversorger variieren kann. Ein Vergleich zeigt, dass die Tarife für den Energiepreis derzeit zwischen 5 und 9 Cent pro kWh liegen können.

Gasanbieter wechseln leicht gemacht!

Um den günstigsten Gasanbieter für Ihr Gebiet zu finden, müssen Sie einfach nur Ihre Postleitzahl, sowie Ihren Gasverbrauch, in den Vergleichsrechner von compera eingeben. Daraufhin erhalten Sie schon die ersten Ergebnisse von Gastarifen, die in Ihrer Umgebung Gas anbieten. Deren Tarife werden oftmals deutlich günstiger sein, als Ihr jetziger Tarif. Der Unterschied kann besonders groß sein, wenn Sie sich beispielsweise noch immer im Grundversorgungstarif befinden, also Ihren Gaslieferanten noch nie gewechselt haben. Allgemein wird eine regelmäßige Überprüfung empfohlen, um sicherzustellen, dass Sie noch zu wettbewerbsfähigen Preisen mit Gas versorgt werden. Die Preise an den Energiemärkten ändern sich kontinuierlich, aber wenn Preisvorteile entstehen, werden diese oft nicht direkt an Kunden weitergegeben. So zahlen viele Haushalte mehr als nötig für Gas.

Im nächsten Schritt nach dem Tarifvergleich können Sie einfach einen bestimmten Tarif, welcher Sie interessiert, auswählen und anschließend direkt zu diesem Gasanbieter wechseln – ganz ohne langwierige Prozesse oder andere Hürden, welche Sie sich möglicherweise vorgestellt haben. Das bedeutet im Grunde genommen, dass der Wechsel vollkommen unbürokratisch verläuft und Sie den Wechsel zu vielen Anbietern einfach online über compera vollziehen können. Sie brauchen Ihren Vertrag mit Ihrem vorherigen Anbieter nicht mal selbst kündigen, da dies zumeist von Ihrem neuen Gasanbieter übernommen wird, wenn Sie ihn damit beauftragt haben.

Eine Ausnahme besteht jedoch, wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht, beispielsweise aufgrund einer Preiserhöhung, haben: Hierbei sollten Sie sofort selbst kündigen und nicht erst darauf warten, dass Ihr neuer Anbieter die Kündigung für Sie durchführt.

Wenn Sie nach einem Anbieter suchen, der günstiges Gas offeriert, dann müssen Sie diesem, sobald Sie ein Anbieter im Gasvergleich ausgewählt haben, nur noch Ihren gewünschten Liefertermin, die Zählernummer, den Namen des bisherigen Versorgers, sowie Ihre Kundennummer mitteilen, welche Sie bei Ihrem vorherigen Versorger hatten. Bei einem Wechsel über compera, müssen Sie sich keine weiteren Gedanken zur Abwicklung machen, da compera die entsprechenden Daten mit Ihrem Einverständnis an Ihren zukünftigen Versorger weiterleiten wird.


Ökogas vergleichen – denn auch Ihr ökologischer Fußabdruck zählt!

Wenn Sie besonders umweltbewusst leben und Ihnen unser Planet, sowie die Natur und das Wohlbefinden aller darauf existierenden Lebewesen enorm wichtig ist, dann bietet es sich unbedingt an, auf Ökogas umzusteigen.
Da Sie sich bei dem Begriff Ökogas jedoch nicht darauf verlassen können, dass dieses auch wirklich vollkommen umweltfreundlich produziert wird, sollten Sie sich die Zutatenliste etwas genauer ansehen.
Wenn Sie jedoch anschließend den Begriff "Biogas" lesen, dann können Sie sich absolut sicher sein, dass Sie günstiges Gas von einem Ökogasanbieter erhalten, welches ausschließlich aus regenerativen Mitteln gewonnen wurde.

Wenn Sie die verschiedenen Anbieter mit Hilfe des Ökogasvergleichs von compera miteinander vergleichen, dann werden Sie bemerken, dass verschiedene Anbieter auch sogenannte "Klimatarife" im Sortiment haben: Bei diesen wird zwar Erdgas eingesetzt, wobei die Hersteller jedoch garantieren, dass die Gesamtmenge an CO2, welche dabei produziert wird, beispielsweise durch Klimaschutzprojekte, wie etwa Aufforstungen, kompensiert wird. Um dies zu bewerkstelligen, erwirbt der jeweilige Anbieter sogenannte Klimazertifikate. Das Gas selbst kann aber in diesem Falle durchaus aus fossilen Quellen gewonnen sein. Das ist der wesentliche Unterschied zum Biogas, welches aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen sein muß, um diese Bezeichnung tragen zu dürfen.

Mithilfe des Gasvergleichs auf compera können Sie auf einfachste Art und Weise Ökogas vergleichen und somit auch aktiv zum Wohlbefinden des Planeten beitragen – ganz einfach und höchstwahrscheinlich sogar wesentlich günstiger, als es bei Ihrem lokalen Anbieter zutreffend ist.


Gastarif wechseln war noch nie so einfach!

Sie sehen schon: Den Gasanbieter wechseln ist eine äußerst einfache Angelegenheit, wobei Sie hunderte Euro im Jahr sparen und auch Ökogas vergleichen können. Dieses Geld können Sie dann anschließend anders investieren. Eine mögliche Investition könnte eine moderne und sparsame Gasheizung sein, die Ihnen hilft, in Zukunft weniger Energie zu verbrauchen und noch mehr Geld zu sparen.

Werden Sie aktiv und wechseln Sie mithilfe des compera Gasvergleichs nun zu einem günstigeren Gasanbieter. Gerade jetzt, wo Sie wissen, wie Sie sparen könnten, sollten Sie sofort aktiv werden und Ihren Gasanbieter wechseln.

Die gesamte Prozedur dauert nur wenige Minuten, auch wenn immer noch zahlreiche Leute denken, dass ein Wechsel von Gastarifen und Stromtarifen viel Zeit und Mühe beansprucht. Deshalb schieben viele Menschen diesen Schritt entweder immer weiter vor sich her oder sie verzichten ganz darauf.

Hier eine Zusammenfassung, wie Sie effektiv, schnell und unkompliziert, Ihren Wechsel vornehmen können:

  • Schritt 1: compera besuchen und anschließend zum Gasvergleich navigieren
  • Schritt 2: Postleitzahl und Gasverbrauch (oder Haushaltsgröße) eingeben, woraufhin Sie direkt die ersten Angebote erhalten
  • Schritt 3: Einen Gasanbieter auswählen, der günstiges Gas anbietet und in Ihrer Umgebung agiert
  • Schritt 4: Einfach direkt online wechseln, wobei die Kündigung Ihres vorherigen Vertrags zumeist von Ihrem neuen Anbieter durchgeführt wird

Warten Sie also nicht mehr länger und wechseln Sie heute noch mithilfe des Vergleichsrechners von compera. Denn Gaspreise miteinander zu vergleichen war noch nie so einfach! Wechseln Sie doch auch noch Ihren Stromanbieter und schonen Sie Ihre Geldbörse gleich doppelt!

Wie viel Energie Sie im Vergleich zum österreichischen Durchschnittshaushalt verbrauchen, können Sie übrigens ganz leicht mit dem Energieverbrauchsrechner von compera herausfinden. Probieren's den doch mal aus und erhalten's noch weitere wertvolle Spartipps. 

Berechnen Sie ihre individuelle Ersparnis

kWh


Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand.
Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand

Stromvergleich

Mit dem innovativen Vergleichsrechner von compera wird der Vergleich von allen aktuellen Stromtarifen zum Kinderspiel. Vergleichen Sie die Tarife und sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr.

Herdplatte mit brennenden, blauen Gasflammen
Herdplatte mit brennenden, blauen Gasflammen

Gasanbieter wechseln

Beim Wechsel des Gasanbieters hilft Ihnen der Gasvergleichsrechner von compera die richtige Entscheidung zu treffen. Lesen Sie hier, wie Sie mittels eines Gaspreisvergleichs den richtigen Gasanbieter finden.

Wasserkraftwerk in Österreich
Wasserkraftwerk in Österreich

Ökogas

Ökostrom ist inzwischen weit verbreitet. Auch bei der Beschaffung von Gas kann man auf Umweltfreundlichkeit achten. Lesen Sie hier, wie Sie Ökogas kostengünstig beziehen können und was Sie beachten müssen.