Gaspreisrechner 

Wenn es Ihnen wichtig ist, vermeidbare Kosten möglichst einzusparen, dann sollten Sie Gebrauch vom innovativen Gaspreisrechner von compera machen. Dieser ermöglicht es Ihnen, Ihren Gasversorger auf einfachste Art und Weise innerhalb von wenigen Minuten zu vergleichen und dann wechseln. So können Sie bezüglich der Gaskosten signifikante Einsparungen erzielen. Zahlreiche Haushalte sind sich dieser Möglichkeit jedoch noch immer nicht bewusst, was dazu führt, dass viele nach wie vor viel zu hohe Gaspreise bezahlen. Alles, was Sie tun müssen, um dies zu vermeiden ist einfach den compera Gaspreisrechner zu verwenden. So können Sie direkt einen Gasvergleich durchführen und anschließend sofort Ihren Gasanbieter wechseln. In einigen Fällen können Sie so sogar bis zu 700 Euro im Jahr einsparen. Worauf warten Sie also noch? Sparen war noch nie so einfach.

Gaspreisrechner: So verwenden Sie diesen zu Ihrem Vorteil

Den compera Gaspreisrechner zu verwenden, ist äußerst unkompliziert und einfach. Der Rechner schlägt Ihnen Gasanbieter mit attraktiven Angeboten für Ihre Region vor, bei welchen Sie sofort einen neuen Vertrag abschließen und somit auch einen direkten Wechsel durchführen können. Den Rest übernimmt compera als Service für Sie.

Damit Sie den Gaspreisrechner verwenden können, müssen Sie ausschließlich Ihren jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden (kWh), welchen Sie auf Ihrer letztjährigen Gasrechnung finden, sowie Ihre Postleitzahl eingeben. Daraufhin werden Ihnen auch schon zahlreiche topaktuelle Ergebnisse verschiedener verfügbarer Gasanbieter für Ihre Umgebung präsentiert. Anschließend können Sie innerhalb weniger Minuten Ihren Gasanbieter wechseln, was durch die Unterstützung von compera auf einfachste Art und Weise möglich ist.

 

Berechnen Sie Ihre individuelle Ersparnis

kWh


Gasanbieter wechseln in wenigen einfachen Schritten!

Wie wir Ihnen gleich zeigen werden, ist es äußerst einfach, mit dem compera Gaspreisrechner einen Vergleich durchzuführen und anschließend einen Wechsel des Zulieferers zu beauftragen. Wenn Sie Ihren derzeitigen Gasanbieter wechseln möchten, dann ist dies innerhalb von wenigen äußerst einfachen Schritten möglich, welche wir Ihnen nun präsentieren werden:

Vergleichen

Im ersten Schritt geben Sie Ihren jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden (kWh) sowie Ihre Postleitzahl in den Gaspreisrechner ein. Daraufhin bekommen Sie auch schon zahlreiche Ergebnisse genau für Ihre Region und Ihren Verbrauch präsentiert.

Wechseln 

Wenn Sie sich schließlich für einen neuen Zulieferer mit moderateren Gaspreisen entschieden haben, können Sie auch schon direkt Ihren Gasanbieter wechseln. Diesen Service übernimmt compera für Sie. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Daten einzugeben (Adresse, Bankverbindung und Zählpunkt). compera leitet diese Daten sicher an Ihren zukünftigen Versorger weiter und nach etwa zwei Wochen beziehen Sie bereits günstiges Gas vom neuen Anbieter. Der neue Gasanbieter übernimmt dann i.d.R. die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger. Sollten Sie allerdings Ihren Gasanbieter wechseln wollen, weil Ihr jetziger Zulieferer vor kurzem seine Gaspreise erhöht hat, dann können Sie direkt von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Das sollten Sie in diesem Falle auch sofort tun, um keine Fristen zu versäumen. Diese Situation stellt somit eine Ausnahme dar, bei welcher Sie nicht darauf warten sollten, dass Ihr neuer Gasversorger die Kündigung bei Ihrem vorherigen Zulieferer durchführt.

Machen Sie sich auch keine Sorgen, was die fortlaufende Belieferung Ihres Haushalts mit Gas betrifft. In Österreich ist die Belieferung mit Gas und auch Strom, im Falle eines Stromanbieterwechsels zu jeder Zeit gewährleistet. Somit brauchen Sie sich also keine Sorgen zu machen, dass Sie während des Wechsels nicht mit Gas beliefert werden.

Sparen

Sobald Sie Ihren Gasversorger schließlich gewechselt haben, profitieren Sie auch schon direkt finanziell von Ihrer Entscheidung. Dabei können Sie nun mehrere hunderte Euro im Jahr sparen, was auf jeden Fall einen Unterschied in Ihrem Haushaltsbudget machen wird.

Wie Sie sehen, ist es äußerst einfach, unkompliziert und schnell einen Wechsel des Gasanbieters durchzuführen. Es gibt demnach keinen Grund, dies nicht zu tun. Zudem können Sie mit einem Wechsel zu einem günstigeren Anbieter auch ein deutliches Zeichen bezüglich der ständig ansteigenden Gaspreise setzen, von dem Sie zusätzlich auch noch selbst enorm profitieren.


Gasanbieter wechseln – Konditionen beachten

Wenn Sie Ihren Gasversorger wechseln möchten, sollten Sie natürlich nicht ausschließlich den Preis beachten, sondern auch anderen Aspekten Ihre Aufmerksamkeit schenken: Dies betrifft beispielsweise die Vertragslaufzeit, sowie Kündigungsfrist und auch etwaige Preisgarantien, welche von zahlreichen Gasanbietern offeriert werden.

Achten Sie bei der Vertragslaufzeit beispielsweise auf jeden Fall darauf, dass diese ihren Bedürfnissen entspricht. Wenn Sie sich eine hohe Flexibilität im Bezug auf häufigere Gasanbieterwechsel erhalten möchten, dann wählen Sie eine kurze Laufzeit. Wenn Sie hingegen von besonders attraktiven Boni profitieren möchten, so sollten Sie eine Laufzeit von 12 Monaten wählen. Wenn Sie Ihren Gasanbieter nur alle zwei bis drei Jahre wechseln wollen, können Sie dies auch als Filter bei compera eingeben. Auch die Kündigungsfristen Ihrer Verträge sollten Sie im Blick behalten und sich diese Termine ggf. eintragen, um rechtzeitig die Konditionen überprüfen zu können.

Wenn es um etwaige Preisgarantien geht, dann stellt dies eine oftmals angebotene Option dar, bei welcher der Gaspreis zum Zeitpunkt Ihres Vertragsabschlusses, zumeist für den Zeitraum von einem Jahr oder auch länger, fixiert wird. Während dieser Periode sind Sie nicht von möglicherweise stattfindenden Veränderungen des Gaspreises betroffen. Dies ist jedoch sowohl bzgl. Erhöhungen des Gaspreises wie auch für einen Rückgang der Gaspreise richtig. Wenn Sie also eine hohe Planungssicherheit bevorzugen, dann sollten Sie auf jeden Fall eine Preisgarantie wählen.

In diesem Zusammenhang ist es immer empfehlenswert, dass Sie sich vor einem Vertragswechsel über den Status des derzeitigen Gaspreises informieren. Die Option der  Preisgarantie sollten Sie ggf. nicht in Betracht ziehen, wenn sich der Gaspreis zurzeit auf einem Höchststand befindet. Hierzu liefert Ihnen der Österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) der Österreichischen Energieagentur einen guten Überblick.


Regelmäßiger Gebrauch des Gaspreisrechners lohnt sich

Gaspreisrechner, sowie auch Strompreisrechner, mit welchen Sie einen potentiell lukrativen Stromvergleich durchführen können, sollten Sie regelmäßig verwenden. Es kann immer wieder vorkommen, dass es in Ihrer Umgebung ein besseres aktuelles Angebot gibt, welches für Sie interessant sein könnte. Schließlich passen die Versorger ständig Ihre Tarife an bzw. bieten neue Tarife an. Scheuen Sie deshalb bloß nicht davor zurück, Ihren Gasanbieter dann zu wechseln, wenn sich dies als sinnvoll darstellt. Somit haben Sie stets den längeren Ast in der Hand, um fortwährend Kosten zu sparen. Diese Einsparungen können bis zu mehrere hundert Euro im Jahr betragen.

Einen Gasvergleich sollten Sie jedoch stets spätestens vor dem Ablauf der Kündigungsfrist Ihres derzeitigen Vertrages durchführen, da es sich hier besonders lohnen kann, den Gasanbieter zu wechseln. Auch die Jahreszeit kann eine gewissen Bedeutung haben, z.B. wenn nach einem kalten Winter die Gasvorräte knapp werden und die Marktpreise für Gas kurzfristig anziehen. Umgekehrt kann es sein, dass Versorger zu Beginn der Heizperiode versuchen, mit attraktiven Angeboten Neukunden zu gewinnen.

Warten Sie also nicht mehr länger, sondern verwenden Sie noch heute den compera Gaspreisrechner und sparen Sie ab sofort jährlich hunderte von Euro auf einfachste Art und Weise. Regelmäßige Gasvergleiche durchzuführen lohnt sich definitiv, wobei Sie davon besonders langfristig finanziell profitieren werden.


Zielscheibe mit 3 Pfeilen.
Zielscheibe mit 3 Pfeilen.

Einfach und risikolos

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters kann einfach und risikolos in nur wenigen Minuten durchgeführt werden. Die Stromversorgung ist nämlich auch während des Wechsels zu jeder Zeit gewährleistet.

Herd mit brennenden, blauen Gasflammen.
Herd mit brennenden, blauen Gasflammen.

Gasanbieter wechseln

Beim Wechsel des Gasanbieters hilft Ihnen der Gasvergleichsrechner von compera die richtige Entscheidung zu treffen. Lesen Sie hier, wie Sie mittels eines Gaspreisvergleichs den richtigen Gasanbieter finden.

Wasserkraftwerk in Österreich.
Wasserkraftwerk in Österreich.

Ökogas

Ökostrom ist inzwischen weit verbreitet.
Auch bei der Beschaffung von Gas kann man auf Umweltfreundlichkeit achten.
Lesen Sie hier, wie Sie Ökogas kostengünstig beziehen können.