01 35 800 82
Mo. - So. 24 Stunden
kostenlose Expertenberatung

Gasanbieter wechseln 

Haben Sie schon einmal drüber nachgedacht, Ihren Gasanbieter zu wechseln? Oder überhaupt auf Gas als Energiequelle für Ihre Heizung umzusteigen? Gerade wenn Ihnen das Thema Umwelt am Herzen liegt, dann sollten Sie unbedingt einmal darüber nachdenken, aus welcher Ressource Sie Ihre Energie beziehen wollen. Bei Vergleichsportalen wie z.B. compera finden Sie ganz sicher viele Tipps und Möglichkeiten, wie Sie Ihre Heizkosten durch einen Gasanbieterwechsel senken und und somit gerade bei Gas bis zu 700 Euro im Jahr einsparen können. Ihr Haushaltsbudget wird es Ihnen auf jeden Fall danken. Mit ein paar wenigen Klicks können Sie Ihren derzeitigen Lieferanten auf die Probe stellen und Ihren bestehenden Vertrag mit allen aktuell günstigsten Tarifen vergleichen. Nutzen Sie unseren Vergleichsrechner von compera und überzeugen Sie sich selbst!

Worauf sollte ich beim Wechsel des Gasanbieters achten?

Für die meisten von uns gibt in der Regel zwei Möglichkeiten. Entweder wir können unseren Gasanbieter wechseln oder wir handeln mit unserem lokalen Anbieter einen günstigeren Gastarif aus. Ganz ähnlich funktioniert das auch bei unseren Stromanbietern. Wenn Sie aber Ihren Lieferanten wechseln möchten, dann sollten Sie jedenfalls auf die Vertragsvereinbarungen achten und nicht ausschließlich auf die anfallenden Kosten.

Wenn der Preis für einen bestimmten Zeitraum fix vereinbart wurde, dann hat das durchaus seine Vorteile. Zum Beispiel können Sie sich auf eine gewisse Stabilität bei den Heizkosten verlassen. Falls Sie sich jedoch nicht auf einen fixen Tarif mit Ihrem Versorger vertraglich geeinigt haben, kann es bei hoher Preisvolatilität andererseits passieren, dass der Gaspreis permanent erhöht wird oder eine kurzfristige Gaspreiserhöhung ansteht. Konkret heißt das, dass Sie sich auf günstigere sowie auch teurere Zeiträume einstellen müssen. Natürlich verhindern langfristige Bindungen und Vertragslaufzeiten auch ein schnelles Reagieren auf die Entwicklung des Gaspreises. Damit könnten Sie günstigere Preisentwicklungen kurzfristig nicht nutzen, wobei Preissenkungen auch nicht immer von den Energieunternehmen an die Verbraucher weitergegeben werden. Achten Sie gleichermaßen auf Vertragslaufzeit und Fixpreisgarantie. Grundsätzlich sind die Versorger aber dazu verpflichtet, Ihnen kurzfristige Preiserhöhungen mitzuteilen. Daraufhin können Sie dann immer noch von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Berechnen Sie ihre individuelle Ersparnis

kWh


Den Tarif oder den Lieferanten wechseln?

Auf jeden Fall lohnt es sich, wenn Sie Ihren derzeitigen Gastarif mit den aktuellsten Angeboten von Mitbewerbern regelmäßig vergleichen. Der Vergleichsrechner von compera erweist Ihnen hierbei gute Dienste. Bedenken Sie aber beim Vergleich auch, dass Sie nicht ausschließlich Angebote anderer Anbieter suchen können. Es könnte durchaus sein, dass auch Ihr aktueller Versorger günstigere Gastarife in seinem Portfolio hat. Diese Tarife werden Sie i.d.R. auch bei einem Tarifvergleich bei compera finden. Am besten tun Sie das noch vor der nächsten Gaspreiserhöhung. Erfahrungsgemäß lohnt es sich mindestens einmal im Jahr einen Gasvergleich anzustellen, um Geld zu sparen.

Sollten Sie sich tatsächlich für einen Wechsel Ihres Lieferanten entscheiden, dann brauchen Sie absolut keine Angst zu haben. Der Vorgang passiert aus Ihrer Perspektive lediglich auf dem Papier. Zu keinem Zeitpunkt wird die Gasversorgung unterbrochen. Dazu kann es auf keinen Fall kommen. Jeder Anbieter ist nämlich dazu verpflichtet Ihnen Gas zu liefern, bis die Übergabe an den neuen Lieferanten erfolgreich durchgeführt wurde.

Die Leitungen und Zähler werden dabei natürlich nicht gewechselt. Diese gehören weiterhin dem jeweiligen Betreiber. Dieser ist auch zukünftig für Wartungen und Störungen zuständig. Wie beim Wechsel eines Stromanbieters kümmert sich auch der neue Gasanbieter um die Kündigung ihres alten Vertrags. Sie brauchen sich also zu keinem Zeitpunkt Sorgen zu machen. Weder versorgungstechnisch noch beim Kündigen. In der Regel nimmt der ganze Wechselprozess etwa zwei Wochen in Anspruch.


Was bringt ein Wechsel des Gasanbieters?

Nun – in erster Linie Einsparungen. Wussten Sie, dass es in Österreich über 30 verschiedene Gasanbieter gibt, die Ihnen zur Verfügung stehen? Als Konsument können Sie sich seit 2001 auch Ihren Gas-Lieferanten frei auswählen!

Dabei können die Gaspreise regional sehr unterschiedlich sein. Außerdem differieren auch die Tarifangebote der einzelnen Anbieter teilweise sogar beträchtlich. Dadurch hat sich das Sparpotential in den letzten Jahren stetig gesteigert. Derzeit können Sie damit rechnen, dass Sie sogar bis zu 700 € im Jahr einsparen können. Das liegt auch daran, dass Ihnen einige Versorger beim Wechsel des Gastarifs einen Wechselbonus anbieten. Dieser Wechselbonus wird in der Regel im ersten Jahr ausgezahlt und kann daher die erste Jahresrechnung deutlich minimieren.

Der Gasverbrauch sowie die Postleitzahl spielen eine wichtige Rolle beim Gaspreis. Nicht nur, dass der Vergleichsrechner diverse Basisdaten benötigt, man muss auch gewisse Gegebenheiten beachten. So bietet zum Beispiel nicht jeder Energielieferant seine Produkte in ganz Österreich an. Auch Steuern und Netzgebühren können sich nach dem Bundesland oder der Gemeinde unterscheiden.

Einem Wechsel oder zumindest einer Überprüfung Ihrer Heizkosten, Ihres Stromanbieters und Ihres Gasversorgers steht also nichts mehr im Wege. Wir empfehlen, dass Sie den Vergleich Ihres bestehenden Tarifs mit den aktuellen im Markt verfügbaren Energietarifen mindestens einmal im Jahr durchführen. Auf Vergleichsportalen wie compera nimmt dieser kostenlose Vergleich nur wenige Minuten in Anspruch und Sie können sich sicher sein, dass Sie nach wie vor einen günstigen Tarif besitzen oder schnell und unkompliziert wechseln. Machen Sie das noch vor der nächsten Gaspreiserhöhung und Sie ziehen Ihren Vorteil daraus.


Herd mit brennenden, blauen Gasflammen
Herd mit brennenden, blauen Gasflammen

Gaspreisvergleich

Bei der Auswahl von Ökogas hilft ein Gaspreisvergleich bei compera, die richtige Entscheidung zu treffen. Lesen Sie hier, wie Sie mittels eines Gaspreisvergleichs den richtigen Gasanbieter und Gastarif finden.

Zielscheibe mit drei Pfeilen
Zielscheibe mit drei Pfeilen

Einfach und risikolos

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters kann einfach und risikolos in nur wenigen Minuten durchgeführt werden. Die Stromversorgung ist nämlich auch während des Wechsels zu jeder Zeit gewährleistet.

Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand
Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand

Stromvergleich

Mit dem innovativen Vergleichsrechner von compera wird der Vergleich von allen aktuellen Stromtarifen zum Kinderspiel. Vergleichen Sie die Tarife und sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr.