Stromkostenrechner

Wenn es darum geht, Energiekosten zu sparen, dann gibt es heutzutage zahlreiche Möglichkeiten, dies zu realisieren: So hilft der Stromkostenrechner von compera dabei, auf einfachste Art und Weise günstige Stromangebote in Ihrer Umgebung zu finden. Nach Ihrer Auswahl können Sie anschließend innerhalb von wenigen Minuten den Stromanbieter wechseln. Obwohl dies heutzutage besonders einfach ist, sind sich viele Leute noch nicht bewusst, dass Stromkostenrechner existieren. So zahlen immer noch sehr viele Haushalte deutlich zu hohe Stromkosten, obwohl dies äußerst unkompliziert vermieden werden kann. Über den kostenlosen und unabhängigen  Energiekostenrechner von compera können Sie bei einem jährlichen Wechsel oft mehrere hundert Euro im Jahr einsparen. Worauf warten Sie also noch? Sparen war noch nie so einfach!

Stromkosten senken und ordentlich Geld sparen

Geld zu sparen ist wohl etwas, was jedem Haushalt wichtig ist. Bei den Stromkosten lassen sich teilweise mehrere hundert Euro im Jahr sparen und so deutliche Einsparungen bei den Fixkosten erzielen. Dies ist auf einfachste Art und Weise möglich, indem man Gebrauch vom compera Stromkostenrechner macht. Dieser Rechner ermöglicht es Ihnen, verschiedene Stromanbieter, sowie auch deren Tarife, miteinander zu vergleichen und anschließend jenen auszuwählen, der die besten Konditionen in Ihrer Umgebung anbietet.

Alles was Sie dafür tun müssen, ist einfach nur Ihren jährlichen Stromverbrauch, welchen Sie auf der letzten Jahresrechnung finden sowie Ihre Postleitzahl in den Tarifrechner einzugeben. Daraufhin bekommen Sie auch schon die ersten Ergebnisse präsentiert. Wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln möchten, ist dies anschließend vollkommen unkompliziert möglich und kann innerhalb von wenigen Minuten durchgeführt werden.

Der Stromrechner von compera ermittelt, welche Anbieter und Stromtarife für Sie am ehesten interessant sein könnten und versorgt Sie daraufhin mit den zutreffendsten Ergebnissen.  Alles natürlich komplett objektiv und kostenlos. Anschließend können Sie in Ruhe die vorgeschlagenen Stromanbieter, sowie deren Stromtarife miteinander vergleichen. Für den von Ihnen angegebenen Verbrauch werden dabei die zugehörigen Stromkosten ermittelt und auf Wunsch auch mit ihren derzeitigen Kosten verglichen. Für einen exakten Vergleich müssen Sie dazu nur den Anbieter/Tarif auf Ihrer derzeitigen Rechnung eingeben. Wenn Sie das nicht tun, vergleicht compera die Angebote mit dem Tarif in Ihrer Region, der am häufigsten genutzt wird. 

Ein wichtiger Punkt ist dabei noch zu beachten: Wenn Sie noch nie den Anbieter gewechselt haben, werden alle Stromkosten zusammen auf einer Gesamtrechnung aufgeführt, d.h. sowohl die Energiekosten, als auch die Netzkosten, welche manchmal auch als Netzgebühren bezeichnet werden. Wenn Sie nun den Anbieter wechseln, kann es sein, dass beide Kostenarten getrennt abgerechnet werden. D.h. sie bekommen nunmehr eine Rechnung von Ihrem neuen Energieanbieter und eine Rechnung von ihrem Netzbetreiber. Der Stromkostenrechner von compera berücksichtigt dies jedoch bei der Berechnung des Vergleichs. Sie sehen dort also im Ergebnis, was sie wirklich einsparen, auch wenn Sie nach einem Wechsel zwei Rechnungen bekommen. Über eine Filterfunktion können Sie sich auch nur jene Stromanbieter anzeigen lassen, welche eine Komplettrechnung anbieten. Wir würden aber empfehlen darauf zu verzichten, da die günstigsten Stromanbieter oft keine Komplettrechnung anbieten.


Stromkosten senken in nur wenigen Schritten

Wenn Sie sich gerade auf der Suche nach einem günstigen Stromanbieter befinden, welcher niedrigere Stromkosten anbietet als dies bei Ihrem derzeitigen Versorger der Fall ist, dann werden Sie Ihr Haushaltsbudget deutlich entlasten. Der compera Stromkostenrechner stellt ein herausragendes Tool dar, um einen Wechsel des Stromanbieters zu realisieren.

Wenn es Ihnen ein Anliegen ist, aktiv gegen die steigenden Strompreise vorzugehen, dann ist es definitiv eine hervorragende Idee, Ihren Stromanbieter zu wechseln. Somit sparen Sie nicht nur selbst Geld, sondern setzen auch ein signifikantes Zeichen gegen steigende Strompreise. Einen Wechsel des Stromanbieters mit einem Vergleichsrechner können Sie dabei in nur wenigen unkomplizierten Schritten durchführen:

  1. Stromverbrauch in kWh (Jahresverbrauch), sowie auch Ihre derzeitige Postleitzahl eingeben
  2. Den Stromkostenrechner die interessantesten Ergebnisse ermitteln lassen
  3. Das beste Angebot evaluieren
  4. Den Stromanbieter wechseln

Wie Sie sehen, ist der Wechselprozess komplett unkompliziert und kann innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden. Den jährlichen Stromverbrauch finden Sie übrigens auf Ihrer letztjährigen Stromrechnung. Gemeinsam mit der Postleitzahl stellen diese beiden Informationen die einzigen Angaben dar, welche Sie in den Stromrechner eingeben müssen. Zudem bekommen Sie auch eine interessante Statistik präsentiert, welche Ihnen zeigt, wie viel Sie mit einem Wechsel des Stromanbieters jährlich sparen können. Dieser Betrag kann bis zu mehrere hundert Euro im Jahr erreichen. Beachten Sie dabei, dass die Ersparnis bei vielen Tarifen durch einen hohen Bonus realisiert wird. In diesem Fall werden Ihre laufenden Zahlungen zunächst oft nicht geringer ausfallen, Sie bekommen jedoch nach Ablauf des ersten Jahres einen hohen Bonusbetrag gutgeschrieben. So zahlen Sie in Summe deutlich weniger, müssen aber etwas Geduld haben, bis Sie die Ersparnis tatsächlich erzielen. Alternativ können Sie auch einen dauerhaft günstigen Tarif wählen, indem Sie am Stromkostenrechner den Filter ‘Bonus’ deaktivieren oder den Tarif für beispielsweise 24 oder 36 Monate berechnen lassen. Dies ist mit nur einen Klick über die Filterfunktion im Vergleichsergebnis machbar. So sparen Sie im ersten Jahr oft nicht so viel ein wie bei einem Bonustarif, sind dafür aber längerfristig in einem günstigen Tarif. Wie Sie noch mehr Energie und Geld sparen können zeigt Ihnen zudem unser Energieverbrauchsrechner.


Das beste Angebot finden und direkt den Stromanbieter wechseln!

Sobald Sie schließlich über den Stromkostenrechner einen interessanten Versorger gefunden haben, können Sie innerhalb von nur wenigen Minuten direkt den Wechsel durchführen. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist einfach Ihre Kontaktdaten, Zählpunkt sowie Ihre Bankdaten, die selbstverständlich absolut sicher verarbeitet werden bei compera auszufüllen. Den Wechsel organisiert dann compera für Sie. Im Zuge dessen werden Ihre Daten an den neuen Versorger weitergeleitet. Dieser übernimmt dann i.d.R. auch die Kündigung bei Ihrem vorherigen Zulieferer, welche Sie dann entsprechend nicht durchführen müssen. Hierbei gibt es jedoch eine nennenswerte Ausnahme: Im Falle dessen, dass Sie Ihren Stromanbieter wechseln möchten, da Ihr vorheriger Zulieferer die Stromkosten erhöht hat, können Sie direkt von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Dieses Recht erlaubt es Ihnen, Ihren Vertrag sofort zu kündigen, was Sie im Falle einer Preiserhöhung auch unbedingt machen sollten. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie die Kündigung sofort selbst durchführen und nicht erst darauf warten, dass Ihr neuer Stromanbieter die Kündigung übernimmt. Ansonsten könnte es sein, dass Sie Fristen versäumen und länger als nötig zu viel für Ihren Strom bezahlen.

Auf ähnliche Art und Weise können Sie übrigens auch einen Gasvergleich durchführen, welcher ebenfalls von compera angeboten wird. Der innovative Gaskostenrechner von compera unterstützt Sie dabei zu entscheiden, ob Sie ebenfalls Ihren Gasanbieter wechseln möchten. Auch dies kann äußerst sinnvoll sein um auch hier bis zu mehrere hundert Euro im Jahr zu sparen.


Stromverbrauch in einem typischen österreichischen Haushalt

Sollte es Ihnen zudem ein Anliegen sein, unsere Umwelt zu schützen und somit Ihren persönlichen Anteil dazu beizutragen, dass Ihr ökologischer Fußabdruck nicht zu groß wird, sollten Sie es definitiv in Erwägung ziehen, Ökostrom zu beziehen. Denn Ökostrom vergleichen, ist mit dem compera Vergleichsrechner auch auf einfachste Art und Weise mit nur einem Klick möglich. Über eine einfache Filterfunktion können Sie sich über die verschiedenen Ökostrompreise informieren und anschließend eine Entscheidung bezüglich eines Wechsels treffen.

Ökostrom vergleichen, lohnt sich ebenfalls enorm, da Sie somit den günstigsten Anbieter von ökologischem Strom finden und anschließend dazu beitragen können, dass unser Planet etwas mehr Rückendeckung von der Menschheit bekommt.


Wechseln Sie jetzt Ihren Stromanbieter und profitieren Sie von moderateren Stromkosten

Also, worauf warten Sie noch? Verwenden Sie noch heute den Stromkostenrechner von compera und wechseln Sie direkt Ihren Stromanbieter. Das kann dann äußerst lukrativ sein, wenn Sie bisher noch bei Ihrem regionalen Versorger Strom bezogen haben. Falls Sie mit Gas heizen oder kochen, sollten Sie bei dieser Gelegenheit auch einen Gasvergleich durchführen, um dadurch zusätzlich Geld einzusparen.

Sollte demnächst ein Umzug in eine neue Wohnung oder sogar ein kompletter Neubezug einer neuen Immobilie anstehen, sollten Sie sich in dem Artikel Umzug Stromanbieter ein paar Tipps holen. Gerade wenn Sie in eine komplett neu gebaute Immobilie einziehen, gibt es einiges zu beachten, damit Sie am Anfang nicht ohne Strom dastehen und auch gleich einen günstigen Anbieter wählen.


diagonale Funken in rot und blau
diagonale Funken in rot und blau

Wechseln Sie jetzt!

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters lässt sich unkompliziert in nur wenigen Minuten durchführen. Um alles weitere kümmern wir uns und Ihre Stromversorgung ist auch während des Wechsels immer gesichert.

Freileitungsmasten vor Bergen bei Sonnenuntergang
Freileitungsmasten vor Bergen bei Sonnenuntergang

Strompreise

Sie können sich die Liste der Anbieter für Österreich auf einigen Webseiten ansehen, den Stromtarifvergleich automatisiert vornehmen und so die für Sie passenden finden. Auch der Preisvergleich von Ökostrom ist möglich.

Autotachometeranzeige auf 100 kmh
Autotachometeranzeige auf 100 kmh

Einfach und risikolos

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters kann einfach und risikolos in nur wenigen Minuten durchgeführt werden. Die Stromversorgung ist nämlich auch während des Wechsels zu jeder Zeit gewährleistet.