Strompreise vergleichen 

Seitdem der Energiemarkt in Österreich 2001 freigegeben wurde, haben Sie als Kunde die Möglichkeit, Strompreise zu vergleichen und aus vielen Angeboten den passenden Tarif zu wählen. Mit der Liberalisierung wurde genau das beabsichtigt: mehr Wettbewerb, der einen stärkeren Preisdruck erzeugt und somit mehr Einflussmöglichkeiten der Kunden. Durch die gezielte Wahl von Ökostromtarifen tragen Sie außerdem dazu bei, regenerative Energiequellen zu fördern. Mit dem Strompreisvergleich von compera verschaffen Sie sich in wenigen Minuten einen umfassenden Marktüberblick über Preise und Konditionen von mehr als 150 Anbietern. Nach dem Strompreisvergleich können Sie direkt online den Stromanbieter wechseln.

Bequeme Abwicklung
Wechseln Sie online in nur 3 Minuten zu einem günstigeren Tarif. Unser Wechsel konzentriert sich auf das Wesentliche.
Kostenloser Service
Unser Service ist für Sie kostenlos. Bei Fragen sind unsere Experten am Telefon, per Chat oder per Email für Sie da.
Individueller Vergleich
Sie bestimmen was wichtig ist. Die Tarife werden nach Ihren Bedürfnissen sortiert. Z.B. nur mit Gesamtrechnung.

Häufig gestelle Fragen

Wie kann ich Strompreise vergleichen?

Da es auf dem Markt ein großes, unübersichtliches Angebot an Stromtarifen gibt, ist der compera Strompreisvergleich sehr hilfreich, um einen transparenten Überblick zu gewinnen.  Alles was Sie für einen Stromvergleich brauchen sind Ihre Postleitzahl und ihr jährlicher Stromverbrauch. Das Tarifergebnis zeigt Ihnen alternative Tarife gegenüber Ihrem regionalen Anbieter und macht Ihren Vergleich transparent.

Wie vergleiche ich die Strompreise?

Nur 4 Schritte bis zu einem transparenten Vergleich:

  1. Eingabe der Postleitzahl und des jährlichen Stromverbrauchs (in kWh) 
  2. Sucheinstellungen und Filter individuell anpassen 
  3. Vergleich von Preisgarantie, Vertragslaufzeit, Neukundenboni, etc.
  4. Auswahl des gewünschten Tarifs und ganz einfach online wechseln

Wie funktioniert ein Stromvergleich?

Heutzutage kann man einen Stromvergleich ganz einfach online machen. Der compera Vergleichsrechner bietet Ihnen einen kostenlosen, bequemen und schnellen Service an und steht als unabhängiger Vergleichsrechner für eine hohe Markttransparenz. Haben Sie Ihre Postleitzahl und den Stromverbrauch aus der letzten Jahresabrechnung parat? Dann kann es gleich losgehen!

Warum sollten Sie Strompreise vergleichen?

Die Preise für Strom sind unterschiedlich. Der Grund dafür ist die Freigabe des Strommarkts, wodurch viele neue Anbieter am Energiemarkt erschienen. Vor dieser Zeit waren ausschließlich Stadt- und Gemeindewerke sowie die großen Landesversorger für die Belieferung der Kunden mit Strom und die Sicherstellung des Netzbetriebs zuständig. Jetzt muss der Netzbetreiber auch anderen Stromanbietern den Zugang zum Energienetz gestatten, und damit ist die Voraussetzung für mehr Wettbewerb gegeben.

Durchschnittlich bezahlen Sie in Österreich derzeit zwischen 14 und 23 Cent je Kilowattstunde (kWh) Strom. Für diese großen Preisdifferenzen sind drei Hauptfaktoren verantwortlich:

  • Wohnort,
  • Höhe des Stromverbrauchs und
  • Stromtarif

Ein Drittel des Gesamtpreises entfällt auf die Netzgebühren, die an den für Ihren Wohnort zuständigen Netzbetreiber gezahlt werden. Diese sind nicht durch die Auswahl eines Stromtarifs beeinflussbar. Die Höhe Ihres Stromverbrauchs beeinflusst natürlich ebenfalls den Strompreis. Die dritte Einflussgröße ist die Wahl des konkreten Stromtarifs, der den Energiepreis bestimmt. Obwohl die Energiepreise nur zu einem Drittel vom Stromanbieter abhängen, ergeben sich durch die Wettbewerbssituation Einsparpotenziale von mehreren hundert Euro pro Jahr.  

Mit der unterschiedlichen Preisgestaltung versuchen nun die Energieanbieter, Wettbewerbsvorteile zu erreichen. Die Angebote der Anbieter können sich in:

  • Preis pro kWh,
  • Laufzeit der Verträge,
  • und Preisgarantien

unterscheiden.

Um sich von der Konkurrenz abzuheben, gewähren Stromanbieter teilweise auch hohe Neukundenrabatte und Wechselboni. Auch Rabatte für spezielle Zahlungsmodalitäten kommen vor. Außerdem können sich Kunden gezielt für Ökostromtarife entscheiden, oder spezielle Tarife für

  • Photovoltaik(PV)-Anlagen,
  • Wärmepumpen oder
  • Smart Meter

nutzen.

Alle Aspekte des Strompreises werden beim Stromvergleich von compera einbezogen, sodass Sie einen perfekten Überblick über alle für Sie relevanten Angebote erhalten. Ein regelmäßiger Vergleich der Strompreise ermöglicht es Ihnen, stets mit gutem Gewissen auf den günstigsten Stromanbieter zu wechseln.


Wie haben sich die Strompreise in den letzten Jahren entwickelt?

Die Entwicklung des Strompreises in Österreich wird im Österreichischen Strompreisindex (ÖSPI) dargestellt. Dieser Index wird seit 2006 erstellt und zeigt bis zum Jahr 2009 einen steigenden Verlauf. Zu Beginn von 2009 kam es jedoch zu einer Umkehr und die Energiepreise sanken stetig bis zu einem bisherigen Tiefstand Ende 2016. Zu Beginn des Jahres 2017 vollzog sich dann eine erneute Trendwende und die Strompreise stiegen wieder an. Bei der Betrachtung des ÖSPI ist allerdings zu berücksichtigen, dass es sich dabei um die Preise an der Energiebörse European Energy Exchange (EEX) handelt. Aufgrund des Wettbewerbs werden die Preiserhöhungen nicht von allen Stromanbietern in vollem Umfang auf die Kunden umgeschlagen.

Experten gehen davon aus, dass die niedrigen Strompreise zum Ende des Jahres 2016 einen Tiefpunkt markierten, der nicht erneut unterschritten werden wird. Diese niedrigen Preise resultierten aus dem steigenden Wettbewerbsdruck nach der Liberalisierung des Energiemarkts. In der Zukunft ist allerdings weiter mit einem Ansteigen der Strompreise zu rechnen. Für die Kunden ist es derzeit also sinnvoll, Strompreise zu vergleichen und dann einen klassischen Tarif zu wählen, der eine relativ lange Preisgarantie bietet. Auf diese Weise können Sie sich für die Dauer der Laufzeit vor weiteren Preiserhöhungen schützen.

Wer jedoch von temporären Preissenkungen an der Energiebörse profitieren möchte, wählt einen Index-Tarif. Diese flexiblen Tarife, die auch als "Float Tarife" bezeichnet werden, passen sich der Entwicklung der Energiepreise an der Energiebörse an. Im Extremfall schwanken die Strompreise stündlich. Ein derartiger Tarif ist für jene Haushalte interessant, die bereits mit einem intelligenten Stromzähler, einem sogenannten Smart Meter, ausgestattet sind. Wer dann die Wäsche wäscht und trocknet, wenn nachts die Strompreise besonders günstig sind, kann seine Stromrechnung senken. Auch das Aufladen von Akkus oder vom Elektro-Auto kann problemlos nachts erfolgen.  

Wenn Sie sich über die aktuelle Entwicklung der Energiepreise in Österreich informieren möchten, finden Sie bei compera alle nötigen Angaben zum Österreichischen Strompreisindex und zu den Strompreisen der einzelnen Anbieter.


Wie können Sie am besten die Strompreise vergleichen?

Mittlerweile gibt es rund 50 Stromanbieter, die in ganz Österreich tätig sind und mehr als 100 weitere regionale Anbieter. Für den Kunden ist es nicht einfach, unter den vielen Stromtarifen den passenden zu finden. Der Strompreisvergleich von compera hilft Ihnen dabei, den Überblick zu behalten, und unterstützt Sie bei der administrativen Abwicklung, wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln möchten.

Wie funktioniert nun der Strompreisvergleich bei compera? Um einen aussagekräftigen Strompreisvergleich vorzunehmen, benötigen Sie lediglich Ihren Wohnort und Ihren Jahresverbrauch in kWh, den Sie Ihrer letzten Jahresabrechnung entnehmen.

Mit den genannten Angaben ermittelt compera in Sekundenschnelle eine Liste mit den Tarifen, aus denen Sie wählen können. Neben dem Preis sind die Laufzeit des Vertrags sowie die Energiequellen weitere Kriterien für die Wahl des Tarifs. Wenn Sie das Risiko steigender Preise minimieren möchten, ist ein Tarif mit möglichst langer Festpreisgarantie die richtige Wahl. Möchten Sie hingegen von Schwankungen des Preisindex profitieren und verfügen über einen Smart Meter, ist ein Index-Tarif interessant.

Um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, können Sie sich auch für Ökostromanbieter entscheiden. Neben einem stärkeren Preiswettbewerb hat die Liberalisierung des österreichischen Energiemarkts nämlich auch dazu geführt, dass Sie als Kunde wählen können, wie Ihr Strom erzeugt wird. Ein steigendes Umweltbewusstsein führt dazu, dass immer mehr Stromkunden auf Ökostrom-Zertifikate achten. Ökostromtarife zeichnen sich dadurch aus, dass dem Verbraucher eine nachhaltige und umweltverträgliche Produktion des Stroms garantiert wird. Bei Tarifen mit Ökostrom-Zertifikat müssen mindestens 1,4 Prozent des Stroms mit Photovoltaik-Anlagen erzeugt werden. Die restliche Energie stammt aus den folgenden Quellen:

  • Wind
  • Erdwärme
  • Wasserkraft (darf 79 Prozent der Gesamtenergie nicht überschreiten)

Außerdem dürfen die Anlagen zur Stromerzeugung nicht älter als 15 Jahre sein oder mussten während dieser Zeit grundlegend erneuert werden. Ökostrom-Zertifikate sind an diese Bedingungen geknüpft, damit der Ausbau regenerativer Energiequellen tatsächlich gefördert wird. Für Sie als Stromkunden bedeutet das, dass Sie sicher sein können, mit der Wahl der Ökostromtarife auch tatsächlich Strom zu erhalten, der unter ökologischen Aspekten erzeugt wurde.


Ist der Tarifwechsel einfach und ohne Risiko möglich?

Durch die Freigabe des Energiemarkts können die Kunden nun jederzeit die Stromanbieter wechseln und dadurch einen höheren Druck auf die Energieversorger ausüben. Niedrigere Energiekosten und eine Förderung regenerativer Energiequellen durch Ökostromtarife sind das Ziel, das nur dann erreicht wird, wenn die Kunden eine höhere Wechselbereitschaft entwickeln.

Viele Kunden befürchten jedoch, dass der Anbieterwechsel kompliziert und mit Kosten verbunden ist, und dass die Belieferung mit Strom nicht ohne Unterbrechung erfolgt. Diese Befürchtungen sind unbegründet. Bei compera erhalten Sie nicht nur alle Informationen, um die verschiedenen Stromtarife transparent zu vergleichen. Wir unterstützen Sie außerdem bei der Durchführung des Anbieterwechsels. Geben Sie dazu:

  • Namen
  • Adresse
  • Zählernummer
  • E-Mail-Adresse
  • den letzten Jahresverbrauch sowie die
  • IBAN-Nummer Ihrer Bankverbindung 

an und wir kümmern uns um den Rest. Profitieren auch Sie von Neukundenrabatten, Fixpreistarifen und Spezialtarifen und führen Sie mindestens einmal pro Jahr bei compera einen Strompreisrechner durch. Wenn Sie die Strompreise vergleichen, werden Sie feststellen, dass Sie jährlich mehrere Hundert Euro Stromkosten sparen könnten.


Freileitungsmast bei Sonnenuntergang.
Freileitungsmast bei Sonnenuntergang.

Stromverbrauch

Wie hoch ist Ihr Strombedarf in kWh für die Größe Ihres Haushalts und die Anzahl der darin lebenden Personen? Mit dem Stromverbrauchsrechner von compera können Sie Ihren Verbrauch mit dem Durchschnitt vergleichen.

Wasserkraftwerk in Österreich.
Wasserkraftwerk in Österreich.

Ökostrom

Neben Ökogas ist Ökostrom ein wichtiger Baustein für die Versorgung des Haushalts mit Energie aus nachhaltigen Energiequellen. Informieren Sie sich über die verschiedenen Energiequellen für Ökostrom.

Zielscheibe mit 3 Pfeilen.
einfachundrisikolos-stromwechseln

Einfach und risikolos

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters kann einfach und risikolos in nur wenigen Minuten durchgeführt werden. Die Stromversorgung ist nämlich auch während des Wechsels zu jeder Zeit gewährleistet.