01 35 800 82
Mo. - So. 24 Stunden
kostenlose Expertenberatung

Strompreisentwicklung 

Die Strompreisentwicklung der letzten Jahre zeigt ein uneinheitliches Bild in Österreich. Der reine Energiepreis ohne Umlagen sank lange Zeit, um dann ab 2017 wieder anzusteigen, in 2018 besonders kräftig. Preisvorteile wurden allerdings nur selten von den Energieversorgern an die Verbraucher weitergegeben. Insofern sahen deren Rechnungen meistens anders aus. Aus diesem Grund sind Jahr für Jahr mehr Verbraucher daran interessiert, ihren Stromversorger zu wechseln, um so einige hundert Euro im Jahr zu sparen. Denn eine steigende Strompreisentwicklung ist nichts, was Sie einfach akzeptieren müssen: Vielmehr können Sie sich dagegen zur Wehr setzen, indem Sie den Strompreisrechner von compera verwenden, um herauszufinden, welche Anbieter in Ihrer Umgebung die günstigsten Tarife anbieten.

Häufig gestelle Fragen

Aktuelle Strompreisentwicklung?

Der Strompreis in Österreich unterlag in den letzten Jahren immer wieder starken Schwankungen und steigt derzeit (Stand: Herbst 2018) deutlich an. Einer Studie der Österreichischen Energieagentur zufolge ist der Strompreis (Energiepreis ohne Netzentgelte) zwischen Juli 2017 und Juli 2018 um 21 Prozent gestiegen. Der Österreichische Strompreisindex (ÖSPI) gibt eine gute Übersicht zur aktuellen Entwicklung des Strompreises in Österreich wider.

Was bestimmt den Strompreis?

Obwohl Österreichs Tarife zu den stabilsten in Europa zählen, sind steigende Strompreise zu erwarten. Hauptgrund hierfür sind hohe Steuern und Abgaben, die im Strompreis enthalten sind und durch die der Staat mitunter die Ökostromförderung durch den Endkunden mitfinanziert. Trotzdem gibt es nach wie vor große Unterschiede zwischen den einzelnen Tarifen und der Wettbewerb um Neukunden ist auf dem liberalem Strommarkt so stark wie nie.

Wo kann ich mich informieren?

Einen guten Überblick über die Entwicklung des Strompreises liefert die österreichische Energieagentur mit dem österreichischen Strompreisindex (ÖSPI). Dort wird aber nur die Entwicklung des Marktpreises angezeigt. Da dieser nicht immer 1:1 an den Kunden weitergegeben wird, sollten Sie Ihren aktuellen Tarif mindestens einmal im Jahr auf compera vergleichen. So gehen Sie sicher, dass Sie nie zu viel bezahlen und behalten die Entwicklung der Strompreise im Blick.

Wie finde ich den optimalen Tarif für mich?

 

Wenn Sie mithilfe des Stromkostenrechners von compera einen neuen Stromversorger suchen, dann sollten Sie jedoch nicht nur auf die Preise, sondern auch auf die Zahlungsweise, Vertragslaufzeit, sowie auch eine mögliche Preisgarantie und Bonuszahlungen achten. Der Großteil der Stromanbieter bietet monatliche Abschlagszahlungen an, welche dann dementsprechend einmal im Jahr mit dem tatsächlichen Verbrauch abgeglichen werden. Wenn Sie Interesse an Anbietern mit möglichst kurzer Vertragslaufzeit haben, dann wird diese zumeist im örtlichen "Grundversorgungstarif" angeboten, welcher sich allerdings fast immer auch als überdurchschnittlich teuer darstellt.

Generell sind Vertragslaufzeiten von etwa 12 Monaten der Standard, wenn Sie aus der Grundversorgung heraus wechseln. Dabei sollten Sie darauf achten, dass eine Preisgarantie angeboten wird, welche sicherstellt, dass der Strompreis für eine gewisse Zeit fixiert wird und Sie somit nicht von etwaigen ansteigenden Strompreisentwicklungen betroffen sind. Diese Preisgarantie lässt sich auf compera über eine Filterfunktion auch mit nur einem Klick auswählen.

Sogenannte "Strompakete", bei denen Sie eine bestimmte Anzahl an Kilowattstunden kaufen, sind jedoch mittlerweile nicht mehr besonders populär, da Sie hier relativ genau wissen sollten, wie viel Strom Sie verbrauchen werden. Da diese Tarife bei Abweichungen des tatsächlichen Verbrauchs vom Paketvolumen teuer sein können und so ein Kostenrisiko für Verbraucher darstellen, sind diese bei compera nicht gelistet. Bei compera finden Sie ausschließlich geprüfte Tarife, bei welchen der tatsächliche Verbrauch abgerechnet wird und denen Sie voll und ganz vertrauen können.

Ein weiteres Tarifmodell, welches von einigen Stromanbietern offeriert wird, stellt die Vorauszahlung dar: Der Vorteil hier ist jener, dass die Preise meistens besonders günstig sind, da Sie ja bereits im Vorhinein bezahlen. Nachteile umfassen beispielsweise jenen Aspekt, dass stets das Risiko besteht, dass Ihr Stromanbieter insolvent wird, wodurch Sie schlussendlich Ihr Geld höchstwahrscheinlich nicht mehr zurückbekommen werden. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, entscheidet sich somit eher für Stromanbieter, welche monatliche Abrechnungen anbieten. Vorauszahlungstarife werden bei compera nicht angeboten, um die genannten Risiken für Kunden auszuschließen.

 


Woraus setzt sich der Strompreis zusammen?

Viele Verbraucher fragen sich oftmals, wofür Sie Ihren Stromversorger eigentlich genau bezahlen, beziehungsweise, welche Aspekte hier bedacht werden sollten: Im Strompreis inkludiert sind beispielsweise die Erzeugung, der Transport, der Vertrieb, sowie auch Steuern und Abgaben. Diese umfassen unter anderem die Stromsteuer, Konzessionsabgaben, sowie auch die Mehrwertsteuer. Mittlerweile beträgt die staatliche Belastung des Strompreises oftmals mehr als die Hälfte des Gesamtpreises. Ein Haushalt hat bei der Stromversorgung zwei Vertragsbeziehungen: eine für die Nutzung des Stromnetzes, den Netznutzungsvertrag, und eine für die Lieferung des Stroms selbst. Das fällt einem so lange nicht auf, wie man seinen Stromversorger nicht wechselt, da für die Grundversorgung eine Gesamtrechnung für Netz und Stromlieferung aus einer Hand erstellt wird.

Bei einem Wechsel des Stromanbieters kann es allerdings sein, dass der neue günstige Stromanbieter nicht die Gesamtrechnung aus einer Hand anbietet. In diesem Falle bekommen Sie zwei Rechnungen: eine für die Netznutzung (auch Netzgebühr genannt) und eine für die Stromlieferung. I.d.R. sparen Sie durch einen Tarif- und Anbieterwechsel dennoch signifikant gegenüber der Grundversorgung und Sie sollten sich nicht durch die zusätzliche Rechnung irritieren lassen. Alternativ können Sie bei compera auch gezielt nur solche Anbieter vergleichen, die eine Gesamtrechnung aus einer Hand anbieten. Hierfür bieten wir im Vergleich eine einfache Filterfunktionalität an. Generell ist es jedoch kein Nachteil, wenn Sie zwei gesonderte Rechnungen, eine für den Strom und eine für die Nutzung des Netzes (Netzgebühr) erhalten.


Wie kann ich sicher, schnell und effektiv meinen Stromanbieter wechseln?



Wenn auch Sie Ihren Stromversorger wechseln möchten, da Sie auf steigende Strompreise reagieren wollen, dann ist dies auf besonders einfache Art und Weise bei compera möglich. Der gesamte Prozess dauert nur wenige Minuten und kann komplett über compera abgewickelt werden. Dabei lassen sich leicht mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen.

Der ganze Vorgang erfolgt dabei in folgenden Schritten: 

Vergleichen

Zu Beginn müssen einfach nur compera besuchen und dort den Strom- oder Gaspreisrechner aufrufen. In diesem Strompreisvergleich geben Sie nun einfach Ihre Postleitzahl, sowie Ihren derzeitigen Stromverbrauch an, woraufhin Sie schon die ersten Ergebnisse präsentiert bekommen. Dies ist übrigens auch für einen Ökostrom Preisvergleich möglich, sollte der Naturschutz auch beim Thema Energie für Sie besonders wichtig sein. Den Verbrauch können Sie in kWh angeben.

Wechseln 

Sobald Sie einen Anbieter im Strompreisvergleich ausgewählt haben, der günstigere Stromkosten verlangt, können Sie innerhalb weniger Minuten den Stromanbieter wechseln, wobei die Kündigung bei Ihrem vorherigen Zulieferer zumeist direkt von Ihrem neuen Stromanbieter übernommen wird und Sie sich von daher um nichts weiter kümmern brauchen.

Die einzige Ausnahme stellt jene Situation dar, in welcher die Strompreisentwicklung dazu geführt hat, dass Ihr derzeitiger Anbieter die Preise erhöht. Dann können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. In diesem Fall sollten Sie die Kündigung nicht erst einem neuen Anbieter durchführen lassen, zu dem Sie wechseln möchten. Dadurch könnten evtl. Fristen verpasst werden. Nutzen Sie daher ein etwaiges Sonderkündigungsrecht am besten selbst und wechseln Sie anschließend termingerecht den Anbieter.

Sparen

Voilà – schon sparen Sie sich bis zu einigen hundert Euro jährlich und können sich über Ihren neuen Stromanbieter freuen, welcher deutlich günstigere Preise anbietet. Der gesamte Prozess dauert dabei nur wenige Minuten. Sie müssen also nicht viel Zeit investieren, um Ihren Stromanbieter zu wechseln. Viele Verbraucher unterschätzen wie einfach und schnell sich ein Strompreisvergleich auf compera durchführen lässt.

 

Wenn Sie die aktuelle Strompreisentwicklung im Großhandel für Energieversorger näher verfolgen wollen, empfiehlt sich ein Blick auf die Website der Austrian Energy Agency, die den Österreichischen Strompreisindex ÖSPI entwickelt hat und die Preise monatlich dokumentiert. Nach einer Studie der Österreichischen Energieagentur vom 6. Juli 2018, ist der Großhandelspreis für Strom gegenüber dem Juli im Vorjahr um 21% teurer geworden

Steigenden Strompreisen entgegenzuwirken ist, wie beschrieben nicht schwierig. Der Ökostrom Preisvergleich von compera kann Ihnen helfen, wenn Sie sich dazu entschieden haben, auf eine ökologische Stromvariante umzusteigen. Ein Strompreisvergleich mit dem Strompreisrechner lohnt sich auf jeden Fall, da sie bis zu mehreren hundert Euro im Jahr einsparen und dieses Geld somit woanders investieren können. Beispielsweise in energiesparende Haushaltsgeräte.

Vergleichen auch Sie noch heute verschiedene Stromanbieter und finden Sie die günstigsten Angebote!


Freileitungsmast bei Sonnenuntergang
Freileitungsmast bei Sonnenuntergang

Wechseln Sie Jetzt!

Der Wechsel Ihres Strom- oder Gasanbieters lässt sich unkompliziert in nur wenigen Minuten durchführen. Um alles weitere kümmern wir uns und Ihre Stromversorgung ist auch während des Wechsels immer gesichert.

Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand.
Kunde sitzt am Tisch mit seinem Laptop und hält eine leuchtende Glühbirne in der Hand.

Stromvergleich

Ein Stromvergleich ermöglicht Ihnen ganz einfach die Berechnung von günstigen Tarifen für Ihren Haushalt. Informieren Sie sich hier über die richtige Vorgehensweise und Besonderheiten, die Sie beim Stromvergleich beachten müssen.

Kunde sitzt mit einem Taschenrechner, einer leuchtenden Glühbirne und seinem ersparten Geld am Tisch.
Kunde sitzt mit einem Taschenrechner, einer leuchtenden Glühbirne und seinem ersparten Geld am Tisch.

Gasanbieter wechseln

Beim Wechsel des Gasanbieters hilft Ihnen der Gasvergleichsrechner von compera die richtige Entscheidung zu treffen. Lesen Sie hier, wie Sie mittels eines Gaspreisvergleichs den richtigen Gasanbieter finden.